• Français
  • English
  • Español
  • Deutsch

PROFI-BEREICH

Benutzername :
Passwort :

GESETZLICHE und normative Regelungen

Auf europäischer Ebene wird die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) durch die Richtlinie 89/686/EWG geregelt, die eine Klassifizierung der PSA nach abgedeckten Risiken festlegt :

  • Kategorie I : geringe Risiken,
  • Kategorie II : mittlere Risiken,
  • Kategorie III : hohe Risiken (tödliche Gefahren oder bleibende Gesundheitsschäden).

Für jede Kategorie legt die Richtlinie fest, welche Verfahren bei der Zertifizierung der Produkte und damit bei der Anbringung des "CE" Kennzeichens anzuwenden sind.

Für die Kategorie III (unter die unsere Produktreihe der Isolierhandschuhe für Arbeiten unter Spannung fällt) sieht die Richtlinie folgende Anforderungen vor :

  • Bescheinigung der Produkte durch eine zugelassene Prüfstelle, die EG-Baumusterbescheinigungen(BMB) ausstellt
  • Einführung einer Produktionsüberwachung, entweder durch ein EG-Qualitätssicherungssystem für das Endprodukt (Verfahren 11a) oder durch ein EG-Qualitätssicherungssystem für die Produktion mit Überwachung (Verfahren 11 b).

Afaq 9001.jpgREGELTEX entschied sich mit der Einführung eines Qualitätsmanagement-systems ISO 9001, das jährlich von der «AFAQ-AFNOR Certification», einer von der Europäischen Kommission zur Überwachung des Verfahrens 11 b zugelassenen Prüfstelle, für die zweite Lösung

Die europäische Richtlinie stellt einen rechtlichen Rahmen für den freien Verkehr von PSA innerhalb Europas. Die Einhaltung der harmonisierten europäischen Normen (EN) gilt als Beleg für die Konformität mit dieser Richtlinie.

Bezeichnung der prüfung Serien-
prüfung
Stichproben-
prüfung
Sichtkontrolle    
Form, Machart & Ausführung
Abmessungen & Materialstärken
Kennzeichnung & Verpackung
Elektrische Prüfung    
Belastungsprüfung unter Spannung
Messung der Kriechströme bei elektrischen Tests

Bestandigkeits-prüfung nach 16-stündiger Vorbehandlung in Wasser  

Mechanische Prüfung    
Zugfestigkeit  
Bruchdehnung  
Durchstossfestigkeit  
Dehnfähigkeit  
Alterungsprüfung  
Thermische Prüfung    
Flammenfortbildung  
Tiefe Temperaturen  
Kategorien    
Säurebeständigkeit  
Ölbeständigkeit  
Ozonbeständigkeit  
Bestandigkeit gegen sehr tiefe Temperaturen  

Unsere Produkte erfüllen die in der Norm EN 60903:2003 und in der internationalen Norm IEC 60903:2002 beschriebenen Anforderungen, die die Leistungsmerkmale für Handschuhe aus isolierendem Material für Arbeiten unter Spannung naher bestimmen.

Herstellungsdauer für einen Elektrikerhandschuh : (29 Tage)

STUFE 1  - Annahme und vorbereitung der Rohstoffe  - 4 Tage

  • Quantitative und qualitative Kontrolle der Rohstoffe : Bei Jeder Latex-Lieferung werden Proben entnommen und an ein externes Labor zur Validierung anhand von Kriterien weitergegeben, die noch strenger sind als die gültigen Normen
  • Mikronisierung der Feststoffe für eine optimale Verteilung im Grundmaterial Latex.

STUFE 2 - Produktion - 2 Tage

  • Systematisches Abbeizen der Porzellanformen mit Säure,
  • Tägliche Überprüfung der Produktionsparameter (pH, Dichte, Hygrometrie, Leitfähigkeit, USW.)
  • Tauchformen : zwischen 45 Minuten und 4 Stunden, je nach Klasse der hergestellten Handschuhe.

STUFE 3 - Validierung der Produktionschargen  - 21 Tage

Gemaß den normativen Anforderungen muss jede Produktionscharge einer Valldlerungsprüfung unterzogen werden, bevor sie dem Handel zugeführt werden kann. Diese Validierungsprüfung besteht aus den verschiedenen Tests, die voranstehend beschrieben wurden und kann elne Entnahme von 200 Paar Handschuhen pro Charge erfordern. Die Prüfung beschäftigt zwei Mitarbeiter in Vollzeit

STUFE 4 - Auftrasabwicklung - 3 Tage

Die Auftragsabwicklung wird in die Produktionsplanung integriert und beginnt mit der elektrischen Serienprüfung unter Prüfspannung, die gleichzeitig den Fertigungsprozess der Isolierhandschuhe abschließt und den Weg für folgende Schritte frei gibt :

  • Zuschnitt,
  • Kennzeichnung,
  • Verpackung in Schweißfolie.

Alle Stufen der Herstellung und der Kontrolle wurden gemäß dem eingeführten Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 in Form von Anweisungen dokumentiert.

Spezialist für Isolierhandschuhe für Arbeiten an spannungsführenden Teilen !